Unsere politischen Erfolge seit 1994

Für unseren größten Erfolg halten wir die Tatsache, dass wir seit 1994 im Ortsgemeinderat Bellheim und im Verbandsgemeinderat Bellheim sicherlich zu einer Bewusstseinsveränderung in der Kommunalpolitik beigetragen haben. Dies wird von unseren politischen Konkurrenten vielleicht nicht gerne zugegeben, lässt sich aber in den Ratssitzungen immer wieder feststellen. Bei den meisten Themen werden die Anliegen der ödp diskutiert und berücksichtigt, auch wenn am Ende nicht immer zugunsten unserer Öko-Partei entschieden wird.

Unsere erwähnenswerten Erfolge:

März 2010: Nahwärmeverbund im Bellheimer Zentrum

Im Juni 2008 beantragte die ÖDP für Bellheim die Prüfung eines Nahwärmekonzeptes. Ziel war, das Bellheimer Zentrum mit Wärme aus nachhaltigen und umweltfreundlichen Brennstoffen der Region zu versorgen. Das Konjunkturpaket II hat diesem Plan einen unverhofften Schub gegeben: Im März 2010 beschloss der Verbandsgemeinderat, eine Nahwärmeversorgung einzurichten.

April 2007: Erweiterung der Bike & Ride-Anlage am Bahnhof

Eine Erweiterung ist im Rahmen der Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes bereits zugesagt.

März ´06

Grablichtautomat, Lastkarren und weitere Sitzbänke für den Friedhof
Voller Erfolg: Alles ist inzwischen vorhanden.

März ´06

Öffnung des Rathauses für Bürgerinnen und Bürger einmal im Monat bis 20 Uhr
Immerhin wurde erreicht, dass die Bürgerinnen und Bürger nun auch außerhalb der Öffnungszeiten individuell Sprechstunden vereinbaren können.

März ´06

Erstellung eines Konzeptes zu den gemeindeeigenen Wohnungen
Ergebnis unseres Antrages: Ein Arbeitskreis wurde ins Leben gerufen, der den weiteren Umgang mit den baulichen Objekten bewertet und die weiteren Maßnahmen erarbeitet.

Februar ’03

Erstellen eines innerörtliches Gesamtkonzeptes zur Dorfentwicklung
Dieses Anliegen hat sich zwischenzeitlich zu einer „unendlichen Geschichte“ entwickelt. Trotzdem bemühen wir uns, permanent mit konstruktiven Vorschlägen an einer Umsetzung mitzuwirken.

Mai ’01

Errichtung einer Solaranlage auf dem Grundschuldach
Der eigentliche Erfolg: Rund 40 Tonnen CO2-Einsparung pro Jahr!

Dezember ’00

Ergänzung des Flächennutzungsplanes zur Errichtung von Windkraftanlagen
Die drei Windräder auf Bellheimer Gemarkung stehen! CO2-Einsparung pro Jahr: 5.000 Tonnen!

April ’00

Forderung nach einer gemeinsamen Veranstaltung „Aktion Saubere Landschaft“
Die von uns geforderte Art und Weise der Durchführung dieser jährlichen Aktion hat bereits Tradition!

September ’99

Forderung einer Holzhackschnitzelfeuerungsanlage für die Grundschule
Voller Erfolg: Die Holzhackschnitzelfeuerungsanlage läuft seit ihrer Inbetriebnahme ohne nennenswerte Störungen zur Verwunderung so manchen Ratsmitgliedes, das gegen die Anlage stimmte. Anmerkung: Diese Anlage spart der Gemeinde jährlich rund 150 Tonnen CO2 ein im Vergleich zu einer Ölheizung.

August ’97

Verbesserung der Überquerungsmöglichkeiten Kreuzung Am Mühlbuckel / Postgrabenstraße
Bisher haben wir „nur“ den Einbau einer Überquerungshilfe erreicht. Unser Ziel ist es nach wie vor, dort einen Kreisel zu installieren.

Oktober ’96

Bike und Ride-Anlage am Bahnhof
Diese wird so gut genutzt, dass inzwischen die zweite Erweiterung mit weiteren abschließbaren Fahrrad-Boxen ansteht.

März ’96

Errichutng eines Radweges „Bahnübergung Hauptstraße bis Mühlbuckel / Postgrabenstraße“
Bisher die einzige, aber gut genutzte Verkehrsverbindung zwischen Häßlich und dem nördlichen Bellheim.

Juni ’95

Mitfahrerparkplatz an der B9
Seit seiner Einrichtung nimmt die Zahl der Nutzer ständig zu. Ein Beleg dafür, dass unsere Bürgerinnen und Bürger ökologische Angebote annehmen, sofern die Strukturen dafür zur Verfügung stehen.

November ’94

Energiesparkonzept für Bellheim
Eine entscheidende Wende für Bellheim, da von diesem Zeitpunkt an bis heute über den Energieverbrauch der kommunalen Einrichtungen immer wieder neu nachgedacht und reagiert wird, auch wenn wir bei weitem noch nicht das erreicht haben, was wir uns vorstellen.

Hier gibt es Infos zur ÖDP:

Rüdiger John
Am Mühlbuckel 1/2
76756 Bellheim

Tel.: 07272 / 777 6 321

infooedp-bellheim.de