Geschichte des ÖDP-Gemeindeverbandes Bellheim

1982

Es war die Sorge um die Zukunft unseres Planeten, die vor 25 Jahren zur Gründung der ödp in Bad Honnef führte. Gründer: Dr. Herbert Gruhl, ehemals Bundestagsabgeordneter und umweltpolitischer Sprecher der CDU (Bestseller: „Ein Planet wird geplündert“).

1983

Gründung des ödp-Landesverbandes Rheinland-Pfalz in Koblenz

1985

Gründung des ödp-Kreisverbandes Südpfalz am 21. Oktober, Festhalle Landau.

1. Vorsitzender: Hans-Joachim Ritter aus Rülzheim
In die Nachfolge von H.-J. Ritter, der zum Landesvorsitzenden und später zum Bundesvorsitzenden der ödp gewählt wurde, traten Heinz-Dieter Swiateck aus Rülzheim, Robert Schramm aus Bellheim und und Herbert Schuster aus Jockgrim.

Juni 1989

In den Jahren zwischen 1986 und 1990 schlossen sich etwa 40 Mitglieder dem Kreisverband an. Als kleine Sensation im Kreis Germersheim galt, dass die ödp mit Hans-Joachim Ritter (Rülzheim) und Wolfgang Jöckle (Bellheim) den Sprung in den Kreistag schaffte und die ödp dadurch regional ganz automatisch bekannter wurde.

13. November 1990: Gründung des ödp-Gemeindeverbandes Bellheim

Die Gründungsmitglieder im Dorfgemeinschaftshaus Ottersheim waren: Werner Becht, Wolfgang Jöckle, Martin Riedel, Bettina Scheunig, Walter Schlindwein, Robert Schramm und Hedi Schwab.

Gewählt wurden zum 1.Vorsitzenden: Wolfgang Jöckle, Bellheim
Zum Stellvertreter: Werner Becht, Bellheim

Anfang der 90ger Jahre waren es vor allem zwei Themen, die die ödp im Bereich der Verbandsgemeinde Bellheim zu einer respektablen Anerkennung führten. In der heiß umkämpften Diskussion ob Südumgehung oder Nordumgehung lehnte die ödp beide Optionen ab und schlug Alternativen vor. In punkto Bürgermeisterwahl wehrte man sich gegen das Vorhaben der Wählergruppe Adam und der SPD, den Orts- und Verbandsbürgermeister nach dem alten Wahlmodus (Wahl durch den Gemeinderat) zu bestimmen. Die ödp trat für Basisdemokratie ein und forderte den neuen Modus (Wahl durch die Bürger). Zusammen mit weiteren guten Ideen und Aktionen verschaffte sich die ödp in der Bevölkerung offensichtlich viel Sympathie, wie die folgende Kommunalwahl zeigte.

Kommunalwahl 1994 - Sensationelles Ergebnis für die ödp!

Ortsgemeinderat Bellheim: 16,37%
Verbandsgemeinderat Bellheim: 13,59%

Unsere Ratsmitglieder im Ortsgemeinderat 1994 bis 1999:
Wolfgang Jöckle, Dr. Rainer Fang, Fritz Rothhaas, Walter Schlindwein

Unsere Ratsmitglieder im Verbandsgemeinderat 1994 bis 1999:
Dr. Rainer Fang, Robert Schramm, Walter Schlindwein, Ute Wegmann (heute Ute Hill)

Kommunalwahlen 1999 und 2004

Bei diesen Wahlen erreichten wir für die beiden Räte jeweils zwei Sitze.
Ortsgemeinderat 1999 und 2004: Wolfgang Jöckle und Dr. Rainer Fang
Verbandsgemeinderat 1999 und 2004 Robert Schramm und Dr. Rainer Fang

Mitgestalten der Kommunalpolitik als Hauptaufgabe

Seit 15 Jahren gestalten etwa 12 bis 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres „harten Kerns“ die Kommunalpolitik in ehrenamtlicher Tätgkeit mit, das heißt:

  • Im Schnitt 15 Ratssitzungen pro Jahr mit 15 Fraktionssitzungen zur Vorbereitung
  • Arbeit in 13 Ausschüssen des Orts- und Verbandsgemeinderates, also jährlich zwischen 30 und 40 Sitzungen mit entsprechender Vor- und Nachbereitung
  • Wir haben es seit 1994 immerhin auf mehr als 70 Anträge gebracht, deren Inhalt oft intensive Vorarbeit verlangt.
  • Einmal pro Jahr Klausurtagung, bei der wir uns für drei Tage irgendwo „verschanzen“, um langfristig zu planen
  • Zweimal im Jahr bieten wir eine Öko-Themenreihe an, mit Referenten zu aktuellen Themen

Bisheriger Höhepunkt:

4. März 2001:Franz Alt in Bellheim
Der bekannte Fernsehjournalist Franz Alt referierte in der Festhalle Bellheim zum Thema:
„Neue Wege ins 21. Jahrhundert“ Rund 300 Besucher lauschten dem spannenden Vortrag!

Feste feiern wie sie fallen....

Wir sehen uns nicht nur als Partei, sondern auch als Gruppierung, die sich in der Ortsgemeinde einbringt und feiert, wenn es was zu feiern gibt!

Seit 1992...

bieten wir Geselligkeit für die ganze Familie. Beliebt war anfangs das „Familenfest“ auf dem Abenteuerspielplatz oder in der Festhalle. Von lustigen Spielen für Jung und Alt über Fahrradausstelluungen bis zur Live-Musik und natürlich Leckerbissen für Leib und Seele war alles im Angebot. Mit den Jahren wurde aus dem „Familienfest“ unser bis heute beliebtes „Golleberchfeschd“.

Veranstaltungsorte waren bisher

  • das Weingut Hilsendegen/Weindel
  • Der „Golleberch“ selbst (Standort der Windräder)
  • Kulturwekstatt „Alter Kindergarten

Bisheriger Höhepunkt:

18. Juli 2004 - Windparkfest
zur Einweihung der Windräder mit mehr als 1000 Besuchern!

Seit 1999 – Viertagesfahrten

Jährlich nehmen zwischen 40 und 50 Personen an unseren Viertagesfahrten teil. Zunächst besuchten wir „Hauptstädte Europas“, seit 2006 gehen wir auf Tour unter dem Motto: „Deutschland entdecken“.

Unsere bisherigen Ziele waren:
1999 Prag, 2000 Berlin 2001 Amsterdam, 2002 Wien, 2003 Paris, 2004 Brüssel, 2005 London, 2006 Dresden, 2007 Wismar, 2008 Hamburg, 2009 Regensburg

Seit 1992...

verleiht der ödp-Gemeindeverband Bellheim einen Umweltpreis an verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger aus unserer Verbandsgemeinde. In den letzten Jahren ist die Preisverleihung fester Programmpunkt beim Golleberchfeschd.

Die bisherigen ödp-Umweltpreise:

1999 Bernd und Dieter Busch, Frisöre aus Bellheim umweltbewusstes Handeln im Meisterbetrieb
1996 Günther Lutz, Gemeindebediensteter aus Bellheim mit dem Fahrrad fast 10 mal um die Erde
1998 Projektgruppe der Hauptschule Bellheim unter Leitung von Otto Carius Bau einer Brücke über den Spiegelbach
2000 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bellheim Patenschaft für Pflanzkübel und Grünanlagen
2002 Willi Göbel, Bediensteter im Bauhof Bellheim Besonderes Engagement im Bereich der Wiederbewässerung der Sand- und Holzwiesen
2003 Aktion Pfalzstorch Wiederansiedlung des Weißstorches in unserer Region
2005 Naturschutzgruppe Blaukehlchen Aufbau und Pflege des Waldlehrpfades Ottersheim
2008 NABU-Gruppe der Verbandsgemeinde Bellheim Außerordentliches Engagement in der heimischen Naturpflege

90ger Jahre und heute: „Nature Vamps“ / Jugendgruppe

Schon in den 90ger Jahren existierte unsere Jugendgruppe „Nature Vamps“ unter Leitung von Felix Fang und Eva Radenberg. Studienbedingt fielen die Gruppeleiter für ein paar Jahre aus. Nun ist die Gruppe mit Eva Radenberg wieder aktiv. Die Natur entdecken, Bachpatenschaft übernehmen (Spiegelbach) und zusammen Spaß haben, das sind nach wie vor die Ziele der jungen Truppe.

1991 bis 2001 – ödp-Kicker bei Ortsturnieren

Mehr als ein Jahrzehnt kickte unsere Fußballelf auf Ortsturnieren und war nicht einmal schlecht!
Zweimal standen wir bei Hallenturnieren im Endspiel und öfters stellten wir den mit „Profis“ gespickten Favoriten ein Bein! Spaß gemacht hat es ohne Ende! Bleibt zu hoffen, dass sich wieder mal ein paar Kicker finden...!